Neuigkeiten über NumNum

Alle Neuigkeiten zum 1x1-Kartenspiel werden zuerst hier veröffentlicht und dann mit dem nächsten Newsletter an alle Abonnenten verschickt. Der Newslettter erscheint 4-6 mal jährlich per email. Sie können ihn hier kostenlos abonnieren.

Meldungen aus den Jahren 2002-2009 finden sie im Archiv. Siehe linke Seite.

14.01.2016 - Ab sofort ist die Bezahlung mit Bitcoin möglich

Bezahlung mit Bitcoin

Seit 2002 also fast 14 Jahren vertreibe ich jetzt das Kartenspiel NumNum exklusiv über meine Webseiten. Anfangs hatte ich das Spiel auch noch bei ebay und Amazon angeboten, aber die Gebühren waren zu hoch. Seit einigen Jahren biete ich die Bezahlung mit Paypal an, die allerdings auch mindestens 0,56 € Gebühren pro Zahlung belastet ist.

Seit letztem Jahr scheint die neue Währung Bitcoin für die Zahlung kleiner Beträge immer beliebter zu werden. Der Service-Anbieter bitpay.com bietet die Nutzung für kleine Internet-Auftritte bis zu 30 Zahlungen pro Monat kostenlos an und der Einbau in eine Webseite ist sehr einfach.

Den Gebührenvorteil gebe ich vollständig an die Kunden weiter. Bei Bezahlung mit Bitcoins sparen sie also 0,50 - 1,00 € und fördern damit die Verbreitung einer alternative Währung, die unabhängig von Staaten und Banken ist.

Informationen über Bitcoin gibt es bei bitcoin.de und natürlich in Wikipedia

26.02.2014 - Neues 1x1-Spiel im AppStore für iPad und iPhone

Same 1x1 Spiel auf dem iPad

NumNum gibt es nun schon seit 12 Jahren und ich hatte mir überlegt, es für iPad und iPhone zu programmieren. Als ich nach einer geeigneten Spiele-Plattform gesucht habe, ist mir eine andere 1x1-Idee dazwischengekommen, die ich zuerst realisieren musste. Das Ergebnis ist seit dem 12.2.2014 in Apples AppStore erhältlich. Für 89 Cent bietet das Spiel mehrere Schwierigkeitsgrde und auch verschiedene Spielvarianten. Wie bei NumNum ist klar im Vorteil, wer das 1x1 gut kennt. Konzentration und strategisches Denken sind auch wieder gefordert.

Hier ist ein direkter Link auf Same 1x1 in iTunes

29.05.2010 - Online-Version von NumNum auf iPad gut spielbar

NumNum 1x1 Kartenspiel auf dem iPad

Seit 28.5 gehöre ich zu den glücklichen Besitzern eines iPad. Natürlich habe ich auch meine eigenen Seiten mit Safari anzeigen lassen. Dabei konnte ich feststellen, dass die Onlineversion des NumNum-Spiels ohne Änderung auf dem iPad spielbar ist. Das Spielfeld füllt den Bildschirm mittenzentriert aus. Eine Karte wird mit einem Touch abgelegt, so als wäre das Spiel für's iPad entworfen worden. Hier zeigt sich, dass es eine gute Entscheidung war, auf klassische Web-Techniken zurückzugreifen, anstatt Flash einzusetzen.

Hier ist ein direkter link auf das kostenlose Online-Spiel: ipad.numnum.de

19.05.2010 - Bestellungen aus dem Ausland über PayPal

Da immer mehr Anfragen aus dem Ausland kommen, habe ich eine Seite für internationale Bestellungen eingerichtet. In den Preisen ist das Porto für den Versand nach Europa oder in ein beliebiges Land der Welt bereits eingerechnet. Dieselbe Seite wird auch von der Android App benutzt - deshalb sieht sie etwas anders aus: International Order Page

19.05.2010 - NumNum Card Game im Android Market 5000 Mal heruntergeladen

Meine Statistik im Android Market meldet heute den 5001. Download des Spiels. Die Android App zeigt sich je nach eingestellter Sprache des Handys in Deutsch oder Englisch. Eine kurze Beschreibung gibt es bei androidpit.

10.01.2010 - NumNum Card Game im Android Market

NumNum für Java-Handys gibt es schon seit 2003. Jetzt ist auch eine Version im Android Market erhältlich. Einfach mit einem Android-Handy in den Android-Market gehen, nach 'numnum' suchen und kostenlos herunterladen. Das Spiel verwendet die originalen Bilder für die Spielkarten und ist über den Touch-Screen sehr gut spielbar.

(c)2004 Alfred Schilken|aktualisiert am: 14.01.16|Impressum|Sitemap|Kontakt| powered by phpcms.
Translate this page with Google | Druckversion
Traduire ce site avec Google

Der NumNum-Newsletter bringt Tipps zum 1x1, neue Spielanleitungen und mehr.
4-6 mal jährlich. Kostenlos. Newsletter-Archiv