News über NumNum 2004

19.11.2004 - Jetzt auch Zahlung mit PayPal möglich

Wer schon bei PayPal, dem Zahlungssystem von Ebay, angemeldet ist, der kann jetzt besonders einfach NumNum-Spiele bestellen und mit seinem PayPal-Konto bezahlen. Die Bestell-Seite enthält jetzt drei PayPal-Buttons, mit denen sie direkt eins, zwei oder vier Spiele bestellen können.

Einfacher gehts nicht: ein Klick auf den PayPal-Button, Kennwort eingeben, bestätigen und bald kann es mit dem 1x1-Spiel losgehen.

30.10.2004 - Zwei Tage auf der 10. Süddeutschen Spielemesse

Dieses Jahr konnte ich leider nur an zwei Tagen auf der Spielemesse vertreten sein. Wieder zeigte ich das NumNum-Spiel auf dem Messenstand des Ettlinger Verlags und auch diesmal ergänzte sich mein Angebot gut mit den CDs von contenti music, wo es neben der 1x1 Hitparade auch die neue CD "Der Weg der Nahrung" zu hören gab.

Ganz besonders freute ich mich über Folgebestellungen von Käufern aus dem letzten Jahr, einige Besucher hatten schon von NumNum gehört und im Internt probegespielt, wollten aber lieber auf der Messe kaufen als die Internetbestellung wagen.

10.9.2004 - 1000 Spiele im ersten Halbjahr 2004 verkauft

Gerade habe ich die lästige Umsatzsteuervoranmeldung für Juli erledigt und dabei festgestellt, dass von Januar bis Juli knapp über 1000 Spiele umgesetzt wurden. Das waren genauso viele wie in den ersten drei Halbjahren zusammen. Insgesamt sind mit über 2000 Spielen die Druckkosten wieder drin und ab jetzt kann ich das Projekt NumNum auch als finanziellen Erfolg verbuchen.

Unabhängig davon hatte es sich für mich sowieso schon gelohnt: allein die spannenden Messestände, hunderte Spielpartien mit Messebesuchern, die Rückmeldungen per Email von begeisterten Eltern und Kontakte mit allerlei interessanten Leuten möchte ich nicht missen.

Auch betriebswirtschaftlich habe ich einiges dazugelernt: Die Interessen von Groß- und Einzelhandel, von Buchhandel und Werbeträgern kenne ich jetzt aus eigener Erfahrung. Ich weiss jetzt, dass die Produktinformation und der Vertrieb über Internet funktionieren aber auch, dass google allein nicht genügend neue Interessierte bringt.

Printmedien, Funk und Fernsehen erreichen immer noch wesentlich mehr potenzielle Kunden, die sich dann gerne per Internet von den Vorzügen eines Produks überzeugen lassen. Auch das Bestellen und die von mir praktizierte Vorauskasse funktioniert - jedenfalls bei kleinen Beträgen.

21.6.2004 - Zwei Jahre NumNum

Am 21.6.2002 stand der LKW mit der ersten Auflage des NumNum-Spiels vor meiner Haustür. Neugierig öffnete ich den ersten Karton, holte die Karten aus einer Schachtel und prüfte sie - und sie waren OK. Seitdem hat das Spiel immer mehr interessierte Eltern und Kinder gefunden. Ich zeigte es auf Messen in Essen und Stuttgart, langsam lief der Online-Verkauf an und das alles ohne bezahlte Werbung.

"Glückliche Zufälle" sorgten immer wieder für kostenlose Hinweise in den Medien: Radio K1 berichtete in einer Kindersendung darüber, in Rhein-Main-TV durfte ich das Spiel zeigen, der Hanauer Anzeiger stellte das Spiel vor und als besonders werbewirksam stellte sich ein klitzekleiner Medientipp im Infoblatt Eltern&Schule heraus, dessen Erstausgabe an allen deutschen Grundschulen verteilt wurde.

29.4.2004 - Zweites Spiel veröffentlicht: Menno!

"Menno! ärgere dich nicht übers 1x1" ist der Name meines zweiten Spiels. Wieder geht es also ums 1x1, wieder ist ein Klassiker die Vorlage für die grundlegende Spielidee. Die Spielregeln sind angelehnt an das fast hundert Jahre alte "Mensch ärgere dich nicht". Auch bei Menno! gewinnt, wer zuerst seine Spielsteine ins Ziel bringt. Die Mitspieler kann man nicht nur durch direktes Schlagen der Spielsteine ärgern, auch Angriffe aus der Entfernung sind möglich.

Das Spiel gibt es (noch) nicht im Handel. Druckvorlagen und Spielanleitung im PDF-Format liegen für interessierte Eltern zum Download bereit. Zur Herstellung sind nur Tintenstrahldrucker, Karton, Schere und Tesafilm nötig. Es geht ganz einfach.

Wie beim Kartenspiel NumNum bietet das Spielbrett mit den Zahlen 1 bis 77 viele weitere Spielvarianten an. Wer selbst eine gute Variante findet, der schicke sie mir bitte mit dem Kontakt-Formular.

25.4.2004 - Die Sieger des Wettrechnens stehen fest

Das Wettrechnen ist beendet, die Sieger in den fünf Klassenstufen sind benachrichtigt. In den nächsten Tagen werden sie mit Bild auf den Siegertreppchen zu sehen sein. Die Rechenzeiten für die 25 Aufgaben können sich sehen lassen: die beste Zeit erreichte Johannes Linz in der Klassenstufe 5-7 mit 30,7 sec.

Wer wissen will, was das bedeutet, der kann sich selbst an den 25 Aufgaben versuchen: Das Original-Wettrechnen-Programm bleibt für Trainingszwecke online, so können sich Schüler mit den Besten des Wettbewerbs vergleichen.

Das nächste Wettrechnen finden voraussichtlich im Herbst 2004 statt. Wer automatisch erinnert werden will, der sollte den kostenlosen Newsletter abonnieren. (einfach gültige email-Adresse in das Feld am unteren Rand dieser Seite eintragen)

26.3.2004 - Versand-Rekord meines Kleinstverlags

Ein Stapel NumNum-Spiele

Der Medien-Tipp in Eltern&Schule sowie Aktionen, wie das 1x1-Wettrechnen, scheinen das NumNum-Kartenspiel langsam bekannt zu machen. So kann ich heute einen kleinen Rekord feiern: 19 Umschläge mit zusammen 21 Kartenspielen werden heute verschickt. Es gab zwar schon Tage mit mehr Spielen, aber dann war ein 10er oder 20er-Paket für eine Schule dabei.

Normalerweise bringe ich die angesammelten Bestellungen montags, dienstags und freitags zur Post. Ganz besonders freue ich mich über Bestellungen aus Orten, die einige Wochen vorher schon einmal Versand-Ziel für ein Kartenspiel waren. Da mein Kleinstverlag ohne bezahlte Werbung auskommen muss, sind solche Anzeichen für Mundpropaganda besonders ermutigend.

24.3.2004 - 1x1-Wettrechnen verlängert bis 25.4.2004

Einige Lehrer haben mich darauf hingewiesen, dass in dieser Zeit Schulferien sind. Damit Schüler direkt im Unterricht am Wettbewerb teilnehmen können, habe ich das Wettrechnen um eine Woche verlängert.

3.3.2004 - 1. Deutsches 1x1-Wettrechnen im Internet

Wer rechnet am schnellsten?

Vom 4.-18. April 2004 veranstaltet der Spieleverlag Schilken aus Bruchköbel das 1. Deutsche 1x1-Wettrechnen im Internet. Schüler von der 2. bis zur 10. Klasse sind aufgerufen, möglichst schnell 25 einfache Rechenaufgaben richtig zu lösen. Die benötigte Zeit erscheint zusammen mit Name, Schule und Ort in der Bestenliste.

Wer am 18. April um 18 Uhr in der jeweiligen Klassenstufe die beste Zeit erreicht hat, wird als Sieger mit Bild im Internet gefeiert und erhält eine Siegerurkunde sowie ein NumNum-Kartenspiel.

Für die Teilnahme ist ein Computer mit Internetzugang und funktionierendem Java nötig.

Ab sofort kann bis zum Start des Wettrechnens unter http://www.num-num.de/1x1-rechen-wettbewerb.htm trainiert werden.

29.2.2004 - 25. Spielmarkt der Akademie Remscheid

Der Spielmarkt mit dem Thema "Spiel international - interkulturell" war meine fünfte Präsentation des NumNum-Kartenspiels in der Öffentlichkeit. Meine Fotogalerie zeigt den Stand und andere Aufnahmen vom Spielmarkt, darunter auch die Feuer-Poi-Show von Klaus Scheuermann. Der kleine Stand zeigte 1x1-Aufgaben in acht verschiedenen Sprachen, darunter arabisch, thailändisch und hindi. Bei dieser Gelegenheit ist mir erst aufgefallen, dass Mathematik tatsächlich international ist:

3x3 ist 9 - überall auf der Welt.

In den meisten Ländern der Welt werden sogar die Zahlen einheitlich geschrieben. Die Verkaufsquote lag diesmal bei 50%, das heißt von zehn Interessierten, die einige Partien mitspielten, kauften fünf das Spiel. Auch diesmal ergaben sich wieder anregende Gespräche mit den Besuchern: Folgende Einträge in der Rubrik Tipps und Tricks sind dadurch entstanden:

10.2.2004 - 1x1-Patience jetzt auch als PC-Spiel

Die 1x1-Patience kann ab sofort als Computerspiel für Windows heruntergeladen werden. Neben NumNum und Mauerbruch ist das die dritte Umsetzung eines NumNum-Spiels für den PC.

Mehr Infos gibt es im Download-Bereich.

18.1.2004 - Alle acht Anleitungen zum Ausdrucken als PDF

Bisher gab es die Spielanleitungen für die verschiedenen NumNum-Spiele nur im HTML-Format. Jetzt habe ich alle Anleitungen auf zwei DIN A4-Seiten zusammengefasst. Sie können die Seiten im PDF-Format herunterladen und ausdrucken.

Alle Online-Bestellungen verschicke ich ab sofort mit diesem doppelseitigen Anleitungsblatt.

8.1.2004 - Die achte Spielregel für die NumNum-Karten

Seit ich erfahren habe, dass in China die Acht als Glückszahl gilt und sogar das höchste Gebäude der Welt mit der Acht im Konzept gebaut wird ( siehe FAZ ), suchte ich nach einer achten Spielregel für die 1x1-Spielkarten.
Vor einigen Tagen war es dann soweit: Morgens im Bett kam die Idee, nachmittags bastelte ich mit meiner Tochter Anja(11) an der neuen Spielregel. Inzwischen hat uns das neue Spiel, das entfernt an Schnauz oder Mömmen erinnert, schon einige Stunden Spaß bereitet. Es hat den Namen Tadika und hier ist die Spielanleitung.

(c)2004 Alfred Schilken|aktualisiert am: 14.08.05|Impressum|Sitemap|Kontakt| powered by phpcms.
Translate this page with Google | Druckversion
Traduire ce site avec Google

Der NumNum-Newsletter bringt Tipps zum 1x1, neue Spielanleitungen und mehr.
4-6 mal jährlich. Kostenlos. Newsletter-Archiv